esstotal
 Home
 OsterMarkt 2014
 Feuer in AA
 März total
 inside Rock
 Fasnet Ende
 Umzug2014
 Remshalle
 Kalter Markt
 2014
 Lagerfeuer
 Erste Ernte
 Kinderfest
 Kirchenfest
 Serenade
 Muffigeltag
 IT Aalen
 Hochwasser
 GartenKunst
 Reittunier 2013
 DRK-Kfz
 Alte Schlepper
 Rems Total
 Maischerz
 Maibaum E
 Maibaum L
 Osterbrunnen
 Ostalbrallye
 Frühling
 Ostermarkt
 Osterhasen
 Hofer
 Kleiderbörse
 Kletterturm
 Schlachtfest
 Flugmodelle
 FasnachtEnde
 Umzug Essingen
 TSV-Fasching
 Haugga Ball
 Unterkochen
 Kleintierschau
 HommelesBall
 Narrenbaum
 Blutspende
 2013
 Hochwasser
 Hohe Zinsen
 Neuschnee2
 Tiefer Stollen
 Mögglingen
 Essingen WM
 Volkstrauer
 Lichtpunkte
 Ausstellung
 Schnappszahl
 Neuschnee
 Herbst
 Reittunier
 Baustellen
 Gemeindefest
 Balkongarten
 Sommerzeit2
 Hundewelpen
 Fußball EM
 Sommerwende
 Muffigel
 Sommerstart
 Audi
 Gartenschau
 Reittunier
 Indianer
 Oldtimer
 Parkschule
 Wanderzeit
 Alte Bilder
 Kinder
 Eisheilige
 Fan-Schlägerei
 Malle Party
 Halteverbot
 Fasnacht
 Vereine
 Flohmarkt
 unnötig
 Impressum
esse3
Ess-Zeit-Text

Unabhängiges Blatt für Infos - Nachrichten - Meldungen aus Essingen und Umgebung im Ostalbkreis

Parkschule Essingen Schülerfirma:

BIO - PFLANZEN - SCHULE

Verkauf von Erhaltersorten am
16.5.2012 auf dem REWE Parkplatz und am
2.-3.6.2012 in Hohenroden auf der Schloßgartenschau

SchulePflanzVerkauf

Verkaufsstand für feurige Chili Pflanzen und den Tomaten Erhaltersorten

Was sind Erhaltersorten

Erhaltersorten sind alte Sorten die es in einem normalen Ladengeschäft nicht mehr zu kaufen gibt. Von den großen Züchtern werden diese auch nicht mehr angebaut, sondern dafür gibt es nur noch wenige Einheitssorten mit immer gleicher Größe, Gewicht, Farbe und Geschmack. Das ist bei Tomaten, Bananen, Äpfel usw. teilweise von der EU so vorgeschrieben. So ist man manchmal erstaunt wie in einem Urlaubsland die Früchte schmecken! Die Banane schmeckt Bananiger die Orangen saftiger usw. usw. Auch bei uns gab es früher eine größere Sortenvielfalt. Damit diese Sortenvielfalt nicht verschwindet werden Sie von Züchtern vermehrt und verkauft.

So gibt es über 200 Tomatensorten, in allen Farben , Formen und besonders wichtig, verschiedenen Geschmack! Die meisten Tomatenpflanzen sind einjährig und im Topf, Kübel und Garten zu ziehen. Tomatenpflanzen mögen es warm, wollen aber keine dauernde Feuchtigkeit. Und schon gar keinen verregneten Sommer.. Einige sind Kletter Pfanzen, wenn man den Pflanzen einen Halt in Form einer Stange oder Schnur gibt, wachsen sie daran hoch. Wild wuchernde Seitentriebe schneiden sie ab und die Qualität bleibt erhalten (Wie beim Wein) Je nach Sorte können sie bereits mitten im Sommer reichlich ernten und bei normaler Zimmertemperatur lagern