esstotal
 Home
 OsterMarkt 2014
 Feuer in AA
 März total
 inside Rock
 Fasnet Ende
 Umzug2014
 Remshalle
 Kalter Markt
 2014
 Lagerfeuer
 Erste Ernte
 Kinderfest
 Kirchenfest
 Serenade
 Muffigeltag
 IT Aalen
 Hochwasser
 GartenKunst
 Reittunier 2013
 DRK-Kfz
 Alte Schlepper
 Rems Total
 Maischerz
 Maibaum E
 Maibaum L
 Osterbrunnen
 Ostalbrallye
 Frühling
 Ostermarkt
 Osterhasen
 Hofer
 Kleiderbörse
 Kletterturm
 Schlachtfest
 Flugmodelle
 FasnachtEnde
 Umzug Essingen
 TSV-Fasching
 Haugga Ball
 Unterkochen
 Kleintierschau
 HommelesBall
 Narrenbaum
 Blutspende
 2013
 Hochwasser
 Hohe Zinsen
 Neuschnee2
 Tiefer Stollen
 Mögglingen
 Essingen WM
 Volkstrauer
 Lichtpunkte
 Ausstellung
 Schnappszahl
 Neuschnee
 Herbst
 Reittunier
 Baustellen
 Gemeindefest
 Balkongarten
 Sommerzeit2
 Hundewelpen
 Fußball EM
 Sommerwende
 Muffigel
 Sommerstart
 Audi
 Gartenschau
 Reittunier
 Indianer
 Oldtimer
 Parkschule
 Wanderzeit
 Alte Bilder
 Kinder
 Eisheilige
 Fan-Schlägerei
 Malle Party
 Halteverbot
 Fasnacht
 Vereine
 Flohmarkt
 unnötig
 Impressum
esse3
Ess-Zeit-Text

Unabhängiges Blatt für Infos - Nachrichten - Meldungen aus Essingen und Umgebung im Ostalbkreis

Nur Lehre Versprechungen
Hofer macht Jugendarbeit kaputt!
 

h2
h6
h7
h3
h12

Kein anderer als Wolfgang Hofer, brüstet sich mit der Aussage er würde die Vereine und Ehrenamt  unterstützen. Dabei macht er wohl gewaltige Unterschiede und meint wohl nur solche von denen er sich persönlichen Nutzen erwartet. Die Künstlergruppe Essingen zählte dazu wohl nicht. Hat er doch versprochen diese zu unterstützen. Das konnte man dann auch sehen am neuen WC im alten Rathaus. Dort durften weder die Mitglieder der Künstlergruppe und schon gar nicht die Kinder der Kinderkurse „Malen mit Spaߓ das WC benützen Diese mussten das alte Rathaus verlassen, nach Hause fahren dort aus Klo und wieder zurück ins alte Rathaus. Waren Kurse mit Kinder zum malen oder basteln musste deshalb immer ein Fahrdienst eingerichtet werden, um diese zu einem WC zu fahren und wieder zurück, obwohl ein WC im alten Rathaus vorhanden war. Das wurde aber vom Herrn Wormser abgeschlossen. So einen Zustand habe ich in meinem ganzen Leben noch nie erlebt. Und was macht Bürgermeister Hofer? Er redet sich heraus und gibt abweichende Antworten. Er meinte , dass Herr Wormser schon alt und krank wäre und dann würde sich das Problem von selber lösen. Wir wollten aber nicht warten bis Herr Wormser tot umfällt sondern brauchten verlässliche Zusagen.

Angeblich sollten wir sogar „bessere“ Räume in Aussicht gestellt bekommen als den jetzigen im alten Rathaus. Tatsache war aber wir sollten in ein Haus in der Schulstraße umziehen. Dieses Haus steht allerdings bereits in der Liste der Häuser die abgebrochen werden sollen. Die vorgefundenen Räume sind linde ausgedrückt „unter aller Sau“ Keine Heizung eingeschränkte Stehhöhe und Feucht und Schimmel! Das konnte man den Kindern nicht zumuten!. Nochmal die Zusage des Bürgermeisters: Wir würden dann was besseres bekommen!. Diese Angebot war meiner Meinung nach nur ein Vorwand um nachher zu sagen zu können, er hätte ja uns was angeboten , aber wir haben es nicht genommen. Und es kommt noch besser, Hofer kündigt den Raum der Künstlergruppe ohne Ersatz.

Somit musste die Künstlergruppe Essingen alle Kurse mit Frühlingsmalerei, Mal den Sommer, das Ferienprogramm, Herbst, Weihnachtsbasteln und Erwachsenenkurse ersatzlos streichen. Viele Jahre erfolgreiche Kinder -und Jugendarbeit waren auf ein mal zunichte gemacht. Verantwortlich für diesen Mist war eben Wolfgang Hofer der es mit dem Versprechen nicht so erst nimmt.

 

h1
h16
h5
h13
h18
h10